Loreley Highlander

Rumble & Tumble (Reifen rollen)

lhg2012-0538
lhg2011_611
DSC_0470
lhg2012-0560
DSC_0459
DSC_0479
lhg2012-0568
lhg2011_660
lhg2011_609
lhg2011_651
DSC_0460
DSC_0102_159
DSC_0472
DSC_0494
lhg2011_629
DSC_0503
lhg2011_590
DSC_0476
lhg2011_646
lhg2012-0534
DSC_0467
lhg2011_626
IMG_0868
IMG_0866
lhg2011_658
01/25 
start stop bwd fwd

EinTeilnehmer wird in einem Reifen von 4 seiner Clanmitgliedern über eine gewisse Distanz gerollt. Der Reifen sollte möglichst genau am Ende dieser Distanz zum stehen kommen, damit der, im Reifen liegende, Spieler aussteigen kann. Im Anschluß muß dieser 5 gekennzeichnete Holzscheiben in der richtigen Reihenfolge auftürmen, der Anfangsbuchstabe unten, der letzte oben. Die Zeit wird gemessen. Pro fehlerhaft, eingeordnete Scheibe gibt es 10 Punkte Abzug. Alle Teammitglieder befinden sich zu Beginn des Spiels an der Startlinie.

Wird die zu rollende Distanz am Ende merklich überrollt, gibt es Punktabzug. Dabei sind hinter der Distanz im Abstand von einem Meter, 6 Linien gezogen. Pro überrollte Linie, gibt es 10 Punkte Abzug. Eine Linie gilt als überrollt, wenn der Reifen mehrheitlich über die Linie gelaufen ist, also der Bodenkontakt bereits hinter der Linie ist. Nur die ersten 5 Linien werden für den Punktabzug verwendet. Überquert eine Mannschaft die 6. Linie, so wird sie disqualifiziert und mit 0 Punkten abgestraft.

Wir danken unserenSponsoren
für Ihre Unterstützung.

KSK

Michael Dausner

Bitburger

Toto Lotto

Landgasthof Rebstock

Weinverkauf Muders